Information für Patienten zur Diabetes-Schulung


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

Sie wurden von Ihrem Arzt eingeladen an einer „Schulung“ für Patienten mit Diabetes (Zuckerkrankheit) teilzunehmen.
Wir freuen uns, dass Sie diese Einladung annehmen wollen und möchten Sie gerne in Ihren Bemühungen unterstützen mit der Erkrankung Diabetes leichter und besser zu Recht zukommen.
Es gibt unterschiedliche Programme, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmt sind.
- Patienten, die hauptsächlich damit kämpfen, dass Ihnen das Übergewicht eine Zuckerkrankheit verursacht oder verschlechtert, werden auf andere Pateinten treffen, die dieselben Probleme haben. Es werden Themen wie Verbesserung der Ernährung, Bewegung, Behandlung mit Medikamenten, Vermeidung von Folgeerkrankungen angesprochen. Es kann sich eine Schulung zum Thema Diabetes und Sport oder Hypertonie (hoher Blutdruck) anschließen. Auffrischungsschulungen nach 2 Jahren sind sinnvoll.
- Patienten, die Insulininjektionen brauchen, werden gemeinsam den Umgang damit und ggf. das Abstimmen der Essensportionen auf die Insulinmenge erlernen.

Wir versuchen passende Gruppen zusammenzustellen und sind auch darauf angewiesen, dass Sie die vereinbarten Termine einhalten, da die Schulung in kleinen Gruppen stattfinden soll.
Sollten Sie verhindert sein, bitten wir Sie den vereinbarten Termin abzusagen.
Sie können ggf. gerne zur Unterstützung nach vorheriger Anmeldung Ihre Partnerin, Ihren Partner mitbringen.

Ihr Schulungsteam

Zuständig für die Organisation

Tanja Weingarten Tel.: 0170-4980854 Montag bis Freitag von 8Uhr bis 18Uhr ggf. werden Sie zurückgerufen